Rasse:                 Karabagh-Achaltekkiner
Geschlecht:        Hengst, ggf. gelegt
Größe.                Z.Zt. 1,55 m
Geboren:           2015
Farbe:                Goldfuchsfalbe

Ausbildungsstand: roh

Preis:  VHB
Inokta ist ein vom Charakter her besonnener, dennoch kraftstrotzender Junghengst in besonderer „Goldlackierung“. Vater ist der aus Russland stammende, leistungsgeprüfte Achaltekkiner Briger (Real 9 x Bifa 06) – jetzt in der Türkei – , seine Mutter die im Distanzsport auf Langstreckenritten erfolgreiche Karabaghstute Iswestija (Inturist x Toshiwa).  Inokta ist in der Herde auf großen Weiden aufgewachsen und hat im Gelände erste Erfahrungen als Handpferd gemacht. Seine seltene Farbe basiert auf der Grundfarbe Fuchs mit mindestens einem Falbgen (ein weiteres ist Forschungsgegenstand), dazu kommt eine genetische Veränderung des Haarmarks, das im Sonnenlicht metallglänzenden Goldschimmer bewirkt. Dieses Gen verleiht Achaltekkinern und Karabaghpferden sowie den mit ihnen verwandten Rassen ihren legendären Goldlook, der in dieser ausgeprägten Form sehr begehrt aber auch sehr selten ist. Der Junghengst ist freundlich, unempfindlich und lernt willig. Als Vollblüter ist er lauffreudig, vom Typ aber weniger Sprinter als Ausdauerläufer, der seine Kräfte einzuteilen weiß.

Inoktas Vererberqualität wird gerade bei Karabaghstuten getestet. Wir sind guter Dinge, bald auch Gefriersperma anbieten zu können.

Kontakt: Silke Dehe, silke.vfd@t-online.de, Tel. 06772 961343

Inokta_A2.JPG
Inokta_A7.JPG
Inokta_A3.JPG
I-Nokta-1.jpg